Herzlich Willkommen bei der Turnabteilung der SV Remshalden!

Vom Kleinkindalter bis ins Seniorenalter finden sie bei uns in der Turnabteilung ein reichhaltiges Angebot für ihre sportliche Betätigung. Besonderen Wert legen wir auf die Kinder –und Jugendförderung. So werden zurzeit ca. 400 Kinder von ausgebildeten Übungsleitern betreut. In den verschiedenen Gruppen wird ein vielseitiges Programm für die Fitness geboten. Sie finden so einen Ausgleich und Entspannung zum Alltag. Unsere Rope Skipper, Turnerinnen und Turner nehmen erfolgreich an Wettkämpfen teil. Voll im Trend sind wir mit dem Angebot für die Sportart Parkour. Aber auch das Trampolinturnen ist sehr begehrt. Im Vordergrund aller Gruppen steht jedoch: Spaß an der Bewegung in der Gemeinschaft.

Gaumeisterschaften der Rope Skipper

Vergangenes Wochenende wurden in Künzelsau die Gaumeisterschaften im Rope Skipping ausgetragen. Dabei ging es für unsere Springer auch um die Qualifikation für die Württembergischen Einzelmeisterschaften.

Bild Gau 2

Im Turngau Rems-Murr konnten in den verschiedenen Altersklassen folgende Ergebnisse erzielt werden:

Wettkampf E3:
AKI+II:  1.Carolina Rossa, 2.Nadine Bönnemann, 3.Emely Seibold, 4.Nele Eisenbeiß, 5.Julika Oesterle
AK II männlich: 1.Luca Frech
AK III: 1.Silja Arnold, 2.Kathinka Lerch, 3.Enna Zalder, 4.Chiara Graf

Beim Double-Under-Cup siegte Caroline Schüle vor Nele Eisenbeiß und Chiara Graf. Carolina Rossa belegte beim Triple-Under-Cup Rang 1.

Außer Konkurrenz starteten Dalina Arnold, Caroline Schüle und Sina Frech. Die Springerinnen starteten im vergangenen Wettkampfjahr auf Bundesebene und sind somit direkt für die Landesebene qualifiziert.

Beim E3A-Wettkampf, einer reduzierten Wettkampfform mit dem Ziel, die jüngeren Springer an Wettkämpfe heranzuführen, starteten unsere jüngsten Springer. Dabei wurden in der AK IV folgende Plätze erreicht: 1.Rebekka Roller, 2.Dorothee Schüle, 3.Evelyne Schüle, 4.Line Zalder, 5.Felicitas Lerch, 10.Malin Gschwind. In der AK III wurde Lucienne Roß 5.

Lust auf Rope Skipping?

Bist du mindestens in der 1. Klasse und hast Lust, einmal Rope Skipping – das etwas andere Seilspringen – auszuprobieren? Dann komm zu uns montags von 18:00 bis 19:00 in die Grundschulturnhalle in Grunbach. Du lernst bei uns spielerisch die Koordination von Armen und Beinen mit und ohne Seil. Natürlich kommt bei uns auch das Spielen nicht zu kurz.

Alle Seilarten werden dabei zum Einsatz gebracht – vom Einzelseil über das Long Rope zum Wheel und dem Double Dutch. Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß am Seilspringen und besonders am Erfinden neuer Figuren, Sprünge und Sprungkombinationen. Wir freuen uns auf dich!

Kontakt: Ramona Rademacher (rademacher.svr@gmx.de)

Übungsleiter dringend gesucht

IMG-20171217-WA0004

Für das Kindergartenturnen dienstags von 15:30 bis 17:00 in der WEH für Kinder von 4 – 6 Jahren suchen wir dringend einen neuen Übungsleiter. Gerne kann diese Aufgabe auch zu zweit übernommen werden. Wir freuen uns auch über Einsteiger, gerne unterstützen wir hier natürlich bei Aus- und Fortbildungen. Bei Interesse bitte einfach unverbindlich bei Monika Läpple (monika.laepple@gmx.de) melden.

Team Jamm in Tübingen

Alicia, Maria, Marie und Julian sind letztes Wochenende der Einladung gefolgt, beim Tübinger Kleinkunstpreis “Tübinger Fröschle” aufzutreten. Die Veranstaltung, die zum zweiten Mal stattfand, möchte Nachwuchskünstler fördern und ihnen eine Bühne bieten, um ihr Können präsentieren zu können. Es war ein schöner Abend mit tollen und vielseitigen Vorführungen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sportangebot der Turnabteilung

Bei unseren vielfältigen Angeboten kann man jederzeit unverbindlich vorbeikommen und reinschnuppern:

Eltern-Kind ab 1,5 J.: Mo 16:00-17:00 (Grundschule Grunbach)
Eltern-Kind ab 1,5 J.: Di 9:15-10:15 (Sporthalle der ehemaligen EHR in Grunbach)
Eltern-Kind ab 1,5 J.: Mi 15:30-16:30 (Wilhelm-Enßle-Halle)
Kindergartenkinder 3 bis 5 J.: Mo 17:00-18:00 (GSG)
Kindergartenkinder 3 bis 5 J.: Di 17:00-18:00 (Gemeindehaus Buoch)
Kindergartenkinder 4 bis 6 J.: Di 15:30-17:00 (WEH)
Kann momentan mangels Übungsleiter nicht stattfinden. Interessenten können
sich gerne bei Monika Läpple melden (Monika.laepple@gmx.de).
Vorschüler 5 bis 6 J.: Fr 14:30-16:00 (GSG)
Jungen ab 1. Klasse: Mo 15:30-17:00 (WEH)
Mädchen 1.-2. Kl.: Di 15:00-16:30 (GSG)
Mädchen 1.-4. Kl.: Mi 15:45-17:00 (WEH)
Mädchen ab 3. Kl.: Di 16:30-18:00 (GSG)
Trampolin 8-13 J.: Mi 16:45-18:00 (WEH), derzeit Aufnahmestopp
Männer (Gerätturnen): Mo 18:00-20:00, Mi 18:00-20:00 (WEH)
Frauen (Fitness): Mi 9:00-11:00 (Sporthalle der ehemaligen EHR in Grunbach)
Frauen (Fitness am Gerät): Di 19:30-20:45 (GSG)
Frauen + Männer: Mi 20:15-21:45 (WEH)
Rope Skipping ab 1. Kl.: Mo 18:00-19:00 (GSG)
Rope Skipping ab 5. Kl.: Mo 18:00-19:00 (GSG)
Nähere Infos zu unseren Angeboten auf svr-turnen.de

Rope Skipper bei der WM in Shanghai

Für einige Rope Skipper der SVR ging es Anfang August nach China zu den Weltmeisterschaften. Hierfür konnten sich bei den Deutschen Meisterschaften ein Team sowie zwei Einzelspringer qualifizieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Unser Open Team mit Britta Ehrhardt, Nico Birkenmayer, Carolina Rossa und Anneliese Stierle zeigte bei ihrem ersten internationalen Wettkampf eine tolle Leistung. Belohnt wurden die Springer mit einem 16. Rang im Gesamtranking. In den Einzeldisziplinen wurden folgende Platzierungen erreicht: Speeddisziplinen: Singel Rope Speed 16., Double Dutch Speed 18.
Freestyles: Single Rope Pair 14., Singel Rope Team 14., Double Dutch Single 17., Double Dutch Pair 14.

Im Einzel starteten Marie Rossa und Nico Birkenmayer bei den Master-Wettkämpfen. Marie hatte sich für die Freestyle-Disziplin qualifiziert und konnte eine toll gesprungene Freestyle zeigen. Sie wurde dabei mit dem 18. Platz belohnt. Nico Birkenmayer ging in der männlichen Konkurrenz an den Start und konnte sich in der Disziplin 30s Speed den 34. Rang und in 3min Speed den 31. Rang erkämpfen.

Zudem war Marie erstmals als Kampfrichterin auf internationaler Ebene eingesetzt. Danke hierfür!

Neben unseren Wettkämpfen konnten wir sehr interessante Einblicke in die wirklich beeindruckende Millionenstadt Shanghai sammeln. So bestaunten wir unter anderem den Bund mit der tollen Aussicht auf die hohen Finanzgebäude und besuchten verschiedene Stadtviertel mit ihren Märkten, Gärten und Tempeln.

Wir möchten uns bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung bedanken, mit dieser uns die Reise nach Shanghai ermöglicht werden konnte. Ein großer Dank geht auch an die Turnabteilung und an die Eltern. Vielen Dank für die wirklich vielfältige und tatkräftige Unterstützung.

Für Vorschulkinder

Wir klettern, toben, spielen und lernen alters-entsprechend unterschiedliche Sportgeräte kennen. Spielerisch erproben wir unsere sportlichen Fähigkeiten und mobilisieren unsere kreativen Kräfte.

Wir treffen uns freitags von 14.30 – 16.00 Uhr in der Grundschul-Turnhalle in Grunbach.

Wir freuen uns auf Euch. Unsere erste Turnstunde findet am Freitag, 21. September 2018 statt.
Bei uns kann man jederzeit mitmachen. Ihr seid auch zu einem späteren Zeitpunkt herzlich willkommen.

Martina  Baronat, Tel. 07151/6046300
Susanne Otterbein, Tel. 07151/71710    

Anzeige_Vorschulturnen

 

4000 Kinder beim Landeskinderturnfest in Aalen – und WIR waren dabei!

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien fuhr die Turnabteilung des SV Remshalden mit 8 Kindern nach Aalen zum Landeskinderturnfest.
Bild_Landesturnfest

Als erstes bezogen wir unseren Schlafsaal in der Justus-von-Liebig-Berufsschule.
Jeder Turnverein hatte dort ein eigenes Klassenzimmer, um dort zu übernachten. Wir richteten es uns gemütlich ein und zogen dann los in die Innenstadt. Dort gab es eine Straße mit tollen Spiel- und Mitmachstationen.
Am nächsten Tag hat in verschiedenen Sporthallen in Aalen ein Wettkampf stattgefunden.
Wir gingen mit unserer Mannschaft von Halle zu Halle und turnten dort in verschieden Disziplinen. Am Abend gab es leckeres Abendessen im Verpflegungszelt und wir machten eine Stadtrundfahrt mit einem echten Doppeldeckerbus aus London. Am Sonntagmorgen gingen wir ein letztes Mal in die Spielstadt.
Gegen Nachmittag kehrten wir alle müde und glücklich mit Medaillen im Gepäck nach Hause.

Es war ein tolles, erlebnisreiches Wochenende .

Vielen Dank an unsere Trainerin Jasmin Läpple, die das Wochenende für uns organisiert hat.