Herzlich Willkommen bei der Turnabteilung der SV Remshalden!

Vom Kleinkindalter bis ins Seniorenalter finden sie bei uns in der Turnabteilung ein reichhaltiges Angebot für ihre sportliche Betätigung. Besonderen Wert legen wir auf die Kinder –und Jugendförderung. So werden zurzeit ca. 400 Kinder von ausgebildeten Übungsleitern betreut. In den verschiedenen Gruppen wird ein vielseitiges Programm für die Fitness geboten. Sie finden so einen Ausgleich und Entspannung zum Alltag. Unsere Rope Skipper, Turnerinnen und Turner nehmen erfolgreich an Wettkämpfen teil. Voll im Trend sind wir mit dem Angebot für die Sportart Parkour. Aber auch das Trampolinturnen ist sehr begehrt. Im Vordergrund aller Gruppen steht jedoch: Spaß an der Bewegung in der Gemeinschaft.

Württembergische Einzelmeisterschaften im Rope Skipping:4 X Gold – 4 X Silber – 2 X Bronze

Am Sonntag, den 26.01.2020 fanden in Neckarhausen die Württembergischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping statt. Mit 13 vorqualifizierten Skipperinnen und Skipper sind wir angetreten und mit vielen Medaillen und tollen Platzierungen wieder nach Hause gefahren. Ein langer und schöner Wettkampftag lag hinter uns.

Für unsere Allerjüngsten der Altersklasse IV waren es die ersten Meisterschaften. Sie machten ihre Sache echt super. Am Ende konnten sie sich toll behaupten und belegten die Plätze 4 (Rebekka Roller), 5 (Evelyne Schüle) und 7 (Felicitas Lerch).

Die Altersklasse III war die Klasse, in der die meisten Teilnehmerinnen starteten.  Umso schwieriger war es hier, sich durch Konzentration durchzusetzen. Letztendlich belegten die Teilnehmerinnen, bei denen das Seil am wenigsten oft hängen blieb, die vorderen Plätze. Bereits die Pflicht am Vormittag lief super und wir starteten hoffnungsvoll in die Freestyles.

Silja Arnold gewann am Ende des Tages souverän diese Altersklasse und beschenkte uns mit einer Goldmedaille. Kathinka Lerch wurde in dieser Klasse 10., Enna Zalder belegte den 18. Rang.

Eine Klasse höher sprangen die 15-17-jährigen. Hier durften wir uns zwei Mal freuen. Silber holte sich Caroline Schüle, Bronze ging an Dalina Arnold. Emely Seibold belegt den 5. Rang, Sina Frech wurde  9. und Lara Wirsing 13.

Für die Altersklasse I startete Marie Rossa. Sie glänzte mit einer fast fehlerfreien Freestyle und gewann verdient die Bronzemedaille.

Zu gutem Schluß erreichte Daniel Stannard bei den männlichen Teilnehmern in seiner Altersklasse den 1. Platz und bescherte uns das 2. Gold. Am Nachmittag wurden dann noch die Rahmenwettkämpfe im Double Under (Doppeldurchschlag) und Tripple Under (Dreifachdurchschlag) durchgeführt. Hier trumpfte Daniel dann nochmals und holte sich 2 Goldmedaillen. Silber ging in den unterschiedlichen Altersklassen an Marie Rossa, Caroline Schüle und Felicitas Lerch.

 

Alles in allem war dieser Tag sehr erfolgreich für uns. Mit diesen guten Leistungen haben sich im Double Under Marie Rossa und im Overall Emely Seibold für das Deutsche Bundesfinale in Fürth qualifiziert. Auf die Deutschen Meisterschaften in Fürth dürfen Silja Arnold, Dalina Arnold, Caroline Schüle, Marie Rossa und Daniel Stannard. Euch allen drücken wir am Wochenende 4./5. April 2020 kräftig die Daumen.

 

Macht alle weiter so, wir sind stolz auf Euch.

Gaumeisterschaften im Rope Skipping

Die Gaumeisterschaften der Rope Skipper für die Wettkampfsaison 2019/2020 und die damit verbundene Qualifikation für die Württembergischen Einzelmeisterschaften fanden in Röhlingen/Ellwangen statt. Dabei wurden von den Rope Skippern der SVR für den Turngau Rems-Murr folgende tolle Ergebnisse erreicht:

AK 4+5: 1.Rebekka Roller, 2.Evelyne Schüle, 3.Felicitas Lerch, 4.Eric Witte, 5.Line Zalder, 6.Malin Gschwind
AK 3: 1.Dorothee Schüle, Lucienne Roß
AK 2: 1.Sina Frech, 2.Emely Seibold, 3.Natascha Gebhardt, 4.Chiara Graf
AK 1: 1.Daniel Stannard
Außer Konkurrenz in der AK 3 starteten Silja Arnold und Kathinka Lerch.

Zudem haben einige unserer Springer erfolgreich am Double Under und Triple Under Rahmenwettkampf teilgenommen.

Danke an alle Kampfrichter und Zähler. Unseren Springern gratulieren wir sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg für die anstehenden Wettkämpfe.

Tag des Kinderturnens

Am 10.November haben wir uns erstmalig am bundesweit ausgeschriebenen „Tag des Kinderturnens“ beteiligt.
2 Stunden lang konnte in der Wilhelm-Enßle-Halle an verschiedenen Stationen geklettert, gehüpft, balanciert, gehangelt, gerutscht und geturnt werden. Auch Rope Skipping, das große Trampolin und die Airtrackbahn waren voll angesagt. Ca. 100 Kinder bewegten sich unermüdlich in der Turnhalle und probierten die Stationen aus. Sie wurden von ihren Eltern begleitet. Einige Väter sah man auch auf der Airtrackbahn hüpfen oder am Barren hangeln. Es war eine gelungene Veranstaltung. Ein herzliches Dankeschön an unsere Übungsleiter, die sich am Sonntagnachmittag für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt haben.

Tag des Kinderturnens

Seit einigen Jahren findet bundesweit der „Tag des Kinderturnens“ auf Initiative des Deutschen Turnerbundes statt. Erstmals  nehmen wir auch mit einem interessanten Mitmachangebot daran teil.
Das diesjährige Motto lautet:  Kinder brauchen Bewegungsräume. Damit wird auf die Problematik fehlender Sporträume aufmerksam gemacht.
Für unsere Kleinsten bieten wir interessante Bewegungslandschaften, bei denen man z.B. klettern,  kriechen, hüpfen, rollen , rutschen und hangeln kann. Für die Schulkinder stehen auch spannende Turngeräte bereit, unter anderem das große Trampolin und die Tumblingbahn.

Interessierte Eltern können sich bei den Übungsleitern über das Angebot und die Arbeit der SVR Turnabteilung informieren.

Neugierig gemacht?  Dann kommt einfach vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Am Sonntag, den 10.Novembe 2019 von 15 Uhr – 17 Uhr in der Wilhelm-Enßle-Halle.

Für Vorschulkinder

Wir klettern, toben, spielen und lernen altersentsprechend unterschiedliche Sportgeräte
kennen. Spielerisch erproben wir unsere sportlichen Fähigkeiten und mobilisieren unsere kreativen Kräfte.

Wir treffen uns  freitags von 14.30 – 16.00 Uhr in der Grundschul-Turnhalle in Grunbach.
Wir freuen uns auf Euch.

Unsere erste Turnstunde findet am Freitag, 27. September 2019 statt.
Bei uns kann man jederzeit mitmachen.  Ihr seid auch zu einem späteren Zeitpunkt herzlich willkommen.

Martina  Baronat, Tel. 07151/6046300
Susanne Otterbein, Tel. 07151/71710